previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

EUGEEN VAN MIEGHEM

1875

Geburt im Wirtshaus „In het Hert“ im alten Hafen von Antwerpen.

1892-1896

Student an der Antwerper Kunstakademie und Entdeckung der Werke von Van Gogh, Seurat und Toulouse-Lautrec auf den Ausstellungen der L´Association pour l´Art.

1897

Entdeckung des Werk von Edvard Munch auf dem Salon de La Libre Esthétique.

1899

Besucher des literarisch-anarchistischen Zentrum De Kapel.
Arbeitet als Befrachter im Hafen. Lernt Augustine Pautre kennen. Erst Zeichnungen von Emigranten.

1901

Teilnahme am Brüsseler Salon von La Libre Esthétique neben u.a. Renoir, Monet, Cézanne und Vuillard.

1902

Hochzeit mit Augustine Pautre und Geburt seines Sohns.

1905

Zeichnet seine kranke, sterbende Frau. Teilnahme am ersten Salon von Kunst van Heden mit u.a. James Ensor und Jakob Smits.

1912

Erste, nur ihm gewidmete Ausstellung im Antwerpse Koninklijk Kunstverbond.

1920

Ernennung zum Dozenten an der Antwerper Akademie.

1930

Tod in Antwerpen.